Perkeo Thomas Barth mit seinem Adjutanten Heiner Pfeifer

Perkeo-Darsteller seit 1999

Als ob er nicht schon genug zu tun hätte", hatte man es sagen hören bei der Amtseinführung im September 1999. Schließlich war kein anderer als Thomas Barth in die vakant gewordene Rolle des Perkeo geschlüpft. Thomas Barth,  Sitzungspräsident der Perkeo-Geselslchaft, Präsident des Heidelberger Karneval Komitee HKK, Autor von Büttenreden und unzähligen Theaterstücken, Schauspieler und Regisseur und nicht zuletzt Unternehmer. "Des is genau die rischdisch Roll für unsern kleene Dicke" nahm er sich selbst bei der Amtseinführung am 21. September 1999 auf die Schippe.

Viele "Ahs" und "Ohs" gabs beim ersten Auftritt des neuen Perkeos zu hören. Trägt doch Thomas Barth als Perkeo nicht mehr die gepuderte Perücke seines Vorgängers, sondern ließ sich von Kerstin Geiger eine rote Perücke anfertigen, die dem Original abgeschaut wurde. Auch das Kostüm wurde originalgetreu nachgeschneidert und gibt der Rolle einen besonderen Glanz.

Oberbürgermeisterin Beate Weber war angenehm überrascht, dass Thomas Barth auf ihren Vorschlag eingegangen war, doch selbst in die Rolle des Schutzpatrons zu schlüpfen.
Nun sollte der neue Perkeo wie Clemens ein Handwerker sein und über Witz und Schlagfertigkeit verfügen. Auch trinkfest sollte er sein - und bekanntlich trinkt der "Neue Perkeo " jeden mit Mineralwasser unter den Tisch.

Perkeo Thomas Barth wird bei seinen Auftritten begleitet von seinem persönlichen Adjutanten und Zeremonienmeister Reinhold Pfeifer begleitet im Jahre 2013 sein 60jähriges Bühnenjubiläum feiern konnte.

Seit 2009 ist Thomas Barth  Stadtrat in Heidelberg.

Zeitungsarktikel:

03. Februar 2014 - Seit 15 Jahren ein Perkeo aus Leidenschaft - Mannheimer Morgen

SCROLL TO TOP