Orden für Ramon Chormann

geschrieben von Thomas Barth
Orden für Ramon Chormann Ramon Chormann

Perkeo-Hofnarrenorden für großartigen Fastnachter und Kabarettisten mit Herz!

Ramon Chormann ist bekannt geworden durch seine Auftritte in der Mainzer Fastnacht. Die Rolle als "de Pälzer" machte ihn populär und auch beliebt beim Perkeo-Publikum. Chormanns Karriere begann bei der Mainzer Fastnacht im Jahre 2006 bei der legendären Bohnebeitelsitzung, bei der er sich als „Neuling aus dem Publikum“ vorstellte. Von 2006 bis 2010 war er dann fester Bestandteil der Fastnachtssitzungen in Mainz. Seit 2010 war er auch immer wieder bei der Fernsehsitzung Mainz bleibt Mainz mit unterschiedlichen Soloprogrammen dabei, unter anderem mit "Doppel so bleed". Im Mai 2015 eröffnete Chormann sein erstes eigenes Theater in einem alten Schüttgutlager in Kirchheimbolanden. Ein weiteres Theater wurde am im. Februar 2017 unter seinem Namen in Mainz eröffnet.

Für seinen außerordentlichen Humor und seine ausgezeichnete Pälzer Gosch wird Ramon Chormann am 16. Februar 2020 im Rahmen der Perkeo-Prunksitzung mit dem 15. Perkeo-Hofnarrenorden geehrt und somit Nachfolger von Fastnachtsikone Margit Sponheimer.

SCROLL TO TOP