Nur noch Restkarten erhältlich »Bye Bye Stadthalle!« ist das Motto der Prunksitzung der Perkeo-Gesellschaft am 24. Februar 2019, die sich mit einer großen Fastnachtshow für die nächsten zwei Jahre von ihrer geliebten Heidelberger Stadthalle verabschieden wird.
Perkeo-Komödie auf 2020 verschoben. Vorbereitungszeit ist zu knapp. Schauspieler nicht verfügbar.
Ordensfest feierte 300 Jahre Perkeo in Heidelberg und 20 Jahre Perkeo Thomas Barth.
Drei Perkeo-Aktive mit höchster Auszeichnung der Heidelberger Fastnacht geehrt
Ein Dutzend neue Lustige Rätinnen und Ehrensenatoren kann die Perkeo-Gesellschaft seit heute in Ihren Reihen begrüßen.
300 Jahre Perkeo in Heidelberg ist das Motiv des Jahresordens der Perkeo-Gesellschaft in der Kampagne 2018 / 2019
Perkeo-Nachrichten sind druckfrisch angekommen. Das 80-seitige Magazin enthält viel Wissenswertes über die Perkeo-Gesellschaft
Stadthalle wird saniert und in den nächsten zwei Jahren zum Kultur- und Konzerthaus umgebaut.
Perkeo und Perkeo-Fanfarenzug traditionell bei der Eröffnung dabei. „Herzlich Willkommen“ - rief Moderator Steffen Wörner den Menschen auf dem gut gefüllten Marktplatz zu, die die Eröffnung des 49. Heidelberger Herbstes miterleben wollten. Der Perkeo-Fanfarenzug unter der musikalischen Leitung von Klaus Janek eröffnete traditionsgemäß das Altstadtfest bevor unser Perkeo Thomas Barth die Zuschauer auf dem Marktplatz zum Lachen brachte. Beim anschließenden Rundgang mit den Ehrengästen des Oberbürgermeisterns, der von unserer Perkeo-Ehreneskorte flankiert wurde, gab es wie immer genügend Gelegenheit sich kulinarische Befriedigung zu verschaffen und seinen Durst zu löschen bei Bier und Wein. Christian Zacherle verabschiedete sich als Leiter des Polizeireviers Mitte und durfte selbst ein Fass Bier anstechen. Witzig am Rande: Christians Zacherle Rufname beim Polizeifunk war Perkeo.Warum konnte er…
Viel Lokalkolorit – und noch mehr Schützenhilfe aus Amerika Perkeo-Volkstheater führte „Schwiegermütter küsst man(n) nicht“ auf – Alle werden durch den Kakao gezogen, auch Donald Trump
John Ehret wurde zum Ehrensenator der Perkeo-Gesellschaft Heidelberg ernannt. -von Thomas Seiler- Mauer/Heidelberg. Bürgermeister John Ehret strahlte am Vorabend des Elften Elften bei der Ernennung zum Ehrensenator der Perkeo-Gesellschaft Heidelberg über das gesamte Gesicht. Denn der Humor, den der Vorsitzende und Ehrensitzungspräsident Thomas Barth vermittelt, begeisterte ihn schon beim Heidelberger Herbst anno 2014, wie er sagt. Die damalige gute Laune während des Bürgermeisterrundgangs stieß bei Barth, der damals wie die vielen Jahre zuvor als "Perkeo", nämlich als Symbolfigur der städtischen Fastnacht, auftrat, auf sofortige Gegenliebe. "Das war der lustigste Bürgermeister aus dem gesamten Umland", erinnerte sich Barth bei der Ernennung im Heidelberger Prinz Carl an die für ihn wegweisende Begegnung. Deshalb lag es für das gesamte Präsidium der Perkeo-Gesellschaft auf…
Seite 1 von 2
SCROLL TO TOP